Formtastic Hilfe

Kurzanleitung in 3 Schritten

In dieser Anleitung geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Schritte vom Anlegen Ihrer Formularvorlage bis hin zum Versenden des ausgefüllten Formulars über die App. Weitere Details zu den einzelnen Schritten finden Sie in den ausführlichen Artikeln.

Schritt 1: Formularvorlage erstellen

Der erste Schritt ist, eine Formularvorlage neu zu erstellen oder eine der gebrauchsfertigen Vorlagen zu importieren. Gehen Sie hierfür zum Formular-Designer. Eine Vorlage wird in 3 Schritten erstellt:

  • 1. Schritt: Formularvorlage bearbeiten: ziehen Sie die gewünschten Felder von recht nach links in Ihren Formularbereich an die gewünschte Stelle per Drag & Drop. Öffnen Sie bei jedem Element durch Anklicken dessen Einstellungen und nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor. Zumindest müssen Sie jedem Element einen eindeutigen Namen geben.
  • 2. Schritt: Allgemeine Einstellungen: Hier können die Namen für den Speicher- und Exportprozess festgelegt werden. Wenn Sie hier keine Angaben machen, werden Standardnamen verwendet. Sie können also auch erst später diese Einstellungen anpassen.
  • 3. Schritt: Hier können Sie festlegen, ob nach dem Versenden des Formulars automatisch eine E-Mail verschickt werden soll, und wenn ja mit welchem Text, welchem Anhang (PDF / Word) und an wen.

Eine genaue Anleitung zu allen 3 Schritten finden Sie in der Hilfe unter der Rubrik „Formular-Designer“.

Schritt 2: Ausfüllen und Versenden des Formulars über die App

Nutzung der mobilen App: Installieren Sie die kostenlose Formtastic App (iOS / Android) auf Ihrem Gerät und loggen Sie sich ein. Klicken Sie auf „Neu“ und wählen Sie Ihre neu erstellte Formularvorlage aus. Füllen Sie sie aus und klicken anschließend auf „Senden“. Sie sollten nun eine E-Mail entsprechend der Einstellungen aus Schritt 1 erhalten.

Nutzung der Web-Oberfläche: Gehen Sie zur Übersicht und klicken Sie auf „Formular erstellen“. Wählen Sie Ihre neu erstellte Formularvorlage aus. Füllen Sie sie aus und klicken anschließend auf „Senden“. Sie sollten nun eine E-Mail entsprechend der Einstellungen aus Schritt 1 erhalten.

Weiter Schnittstellen für den Daten-Export und -Import
Seiteninhalt